"Sinn und Unsinn von Hausaufgaben"

Warum geben wir Hausaufgaben auf? Wollen wir unsere Hausaufgabenpraxis ändern und warum? Mit wem müssten wir hierzu sprechen, wer sollte uns unterstützen? Wie soll der Tagesablauf von Kindern aussehen? Und wie müssen die Ganztagsangebote gestaltet werden, damit sie die bisherigen Ziele von Hausaufgaben aufnehmen?
 
Diese und andere Fragen standen im Mittelpunkt der Beratungszirkel am 25. November 2014 in Bautzen und am 2. Dezember 2014 in Dresden. Den Vortrag des Referenten können Sie hier noch einmal nachlesen: