Sächsische Lehrer und Erzieherinnen besuchten Brandenburger Ganztagsstandorte

Im November 2015 besuchte eine Delegation sächsischer Lehrkräfte und ErzieherInnen aus Ganztagsstandorten unter Leitung von Vertretern des sächsischen Kultusministeriums Ganztagsstandorte in Geltow, Lehnin, Wilhelmshorst und Potsdam-Drewitz.

 

 

Der thematische Fokus der Hospitationen lag einerseits auf den Chancen und Herausforderungen bei der Zusammenarbeit zwischen Grundschule und Hort und des Weiteren auf der Qualitätsentwicklung beim ganztägigen Lernen an weiterführenden Schulen.

 
Während der Hospitationen und aus den Gesprächen an den Standorten nahmen die sächsischen KollegInnen viele Anregungen für die eigene Arbeit mit.